THE POSIES 10-2018
Sie sind vielleicht eine der bekanntesten, unbekannten Bands, die zudem in den 80er/90er Jahren ausgesprochen einflussreich war und unzählige andere Musiker inspiriert hat. Dazu eine echte Kult-Band, die dieses Jahr nun 30jähriges Bestehen feiert: THE POSIES. Angeführt von den beiden Songwritern Ken Stringfellow und Jon Auer machen die Schulfreunde aus Belingham in der Nähe von Seattle seit ihrem ersten, daheim aufgenommenen und als Kassette veröffentlichten Debüt „Failure“ 1988 intelligenten, schwer zu klassifizierenden Gitarren-Pop, der nicht zuletzt bei Kritikern und anderen Musikern viele Fans gefunden hat. Nach den ersten kleinen Hits bekommen sie rasch einen Deal mit David Geffens legendärem Label und werden Labelmates von Sonic Youth, Nirvana und Teenage Fanclub. Von den Anfängen mit ihrem an die 60s angelehnten Retro-Pop bis heute zum jüngsten, 2016 erschienen, achten Album „Solid State“ überzeugen sie durch stilvolles Songwriting. Songs wie „Golden Blunders“, „Dream All Day“, „Solar Sister“ oder „Flavor Of The Month“ sind bis heute Radio-Hits, die gerne in den Collegeradios gespielt werden. THE POSIES machen sich mit ihren melodischen Power-Pop im Studio rar. Alle paar Jahre erscheint ein Album und immer mal wieder sind die Herrschaften auch hierzulande live zu sehen. 2016 war man unter anderem als Special Guest der Nada Surf in Köln. Ken Stringfellow war hierzulande mehrmals solo und ausserdem als Livegitarrist mit den befreundeten REM unterwegs. Auer wandelte ebenso auf Solopfaden. Beide zusammen fanden sich auch im Line-Up von Alex Chiltons re-formierter Legende Big Star. Zum 30jährigen Jubiläum wird Omnivore Records den wegweisenden Neunziger-Katalog der POSIES wiederveröffentlichen: Die Alben „Dear 23“, „Frosting On The Beater“ und „Amazing Disgrace“ werden als Doppel-CDs mit vielen unveröffentlichten Stücken auch als Vinyl erscheinen. Die britische Band Radiohead hat unlängst erst erzählt, dass „Frosting On The Beater“ eines der meistgespielten Alben in ihrem Tourbus ist. Snow Patrol sind ebenso bekennende POSIES-Fans wie auch die Freunde von REM. Auf der Jubiläumstour werden Ken und Jon übrigens von Drummer Mike Mussburger und Bassist Dave Fox begleitet.
in Kooperation mit:



Termine: